Hotspotsystem V2.0 - Fleidl EDV
MIT INTEGRIERTEM ABRECHNUNGSSYSTEM!

 

Portalseite
Statusseite-Gast
Ticketgenerator
Ticketliste
Umsatzliste

 



Für Kaffees, Bars, Pensionen oder kleine Hotels - PREISWERT UND UNKOMPLIZIERT!



Unser Hotspotgateway leitet den kompletten Netzwerkverkehr auf eine Portalseite um, auf der sich der Gast
authentifizieren muss. Sie können die Startseite (Portalseite) individuell gestalten, indem sie dort ihr Firmenlogo hochladen.
Mit der "Walled-Garden"-Funktion können Sie ihren Gästen voreingestellte Webseiten freischalten, selbst wenn diese sich noch
nicht authentifiziert haben. Mit dem FleidlEDV-Hotspotgateway können Sie die Geschwindigkeit sowohl für den Upload als
auch den Download begrenzen (damit garantieren sie, dass genügend Bandbreite für die eigene Arbeit übrig bleibt)
.


Systemmerkmale:

-Integriertes Abrechnungssystem (direkt im Hotspotgateway)
-Authentifizierung per Einzelcode oder Multicode (auch kombinierbar)
-Abrechnungsmodelle und Preise individuell anpassbar (direkt im System)

-WLAN mit bis zu 300Mbit 2,4Ghz und 5,0 Ghz (Dualradio)
-Integrierter vierfach Gigabit Switch (PC Anbindung auch per Kabel möglich)
-Komplette Abschottung des Gästenetzes vom Privatnetz (auch deaktivierbar)
-Integrierte Bandbreitenbeschränkung für Gästenetz (Up und Download)
-Freischaltung von bis zu 10 Geräte möglich (MAC White List )
-Walled Garden Funktion (freischaltbare Webseiten)
-Integrierte AGB-Abfrage (Nutzungsbedingungen)
-Einmalige Ausgabe (keine monatlichen Gebühren)



 

Erhältliche Systemkomponenten:

* HOTSP-V2.0 - FleidlEDV-Hotspotgateway     *BTQL-570 - USB-Ticketdrucker      *HOLP-WDS - Wlan Repeater



hotspv2     Ticketdrucker     HOLP-WDS


Je nach Hotel/Pensionsgröße ab € 294.-(Brutto)*
                                                                                                                                          
*nur für das Basisgerät, ohne Arbeit.

 



diagram


Dieses Szenario beschreibt den Standardaufbau des FleidlEDV-Hotspotgateway.

Der FleidlEDV-Hotspotgateway wird an die schon vorhandenen Internetleitung (Internetvertrag mit Volumenflatrate wird empfohlen)
des Kunden angeschlossen. Die Internetversorgung der Gäste kann über WLAN (Reichweite bis zu 100m möglich) als auch über
eine Kabelverbindung (Notebook´s / PC´s werden an den integrierten vierfach Gigabitswitch des Hotspotgateway angeschlossen)
erfolgen. Der gesamte Internetzugriff wird über das Abrechnungssystem des Hotspotgateway geregelt. Die Surftickets für den Gast
werden am Rezeptions-Computer generiert und an einen Ticketdrucker (Ausdruck auch auf Standarddrucker möglich) ausgegeben.
Um als Gast Zugang zum Internet zu bekommen, muss ein Surfticket an der Rezeption erworben werden, über das er sich am
Hotspotgateway authentifizieren kann. Erst nach erfolgreicher Authentifizierung kann die erworbene Internetzeit genützt werden.